Google+ Follower 1

Steigern Sie Ihre Reichweite, indem Sie Google+ Follower kaufen.

Anzahl
Google+ Follower 2

Follower aus gezielten Ländern verpassen Ihrem Profil mehr Authentizität.

Herkunftsland
Anzahl

Beste Qualität

Bei uns steht Qualität an erster Stelle. Sie erhalten von uns nur qualitativ hochwertige Social Media Services.

Schneller Start

Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, werden die Google Follower innerhalb von 24 Stunden gestartet.

Vermittlung

Die Google+ Follower werden in einem echten und organischen Aufbau auf Ihr Google+ Profil vermittelt.

Geld zurück Garantie

Sollte eine Bestellung fehlerhaft sein oder nicht bei Ihnen eintreffen, erhalten Sie Ihr komplettes Geld zurück.

So funktionierts

Service auswählen

Wählen Sie zuerst die gewünschte Social Media Plattform aus. Entscheiden Sie sich danach unter den aufgelisteten Angeboten für den passenden Service.

URL eintragen

Kopieren Sie die passende URL (Link) von der Social Media Plattform und tragen Sie diese in das Bestellformular ein. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die URL korrekt ist, zögern Sie nicht unseren Kunden-Support zu kontaktieren.

Bestellung aufgeben

Sobald Sie die korrekte URL eingefügt haben, wählen Sie die Menge und Geschwindigkeit des Services aus. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Profil auf "Öffentlich" gestellt sein muss.

Wachstum beobachten

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird diese vorbereitet und so schnell wie möglich gestartet. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich zurücklehnen und das Wachstum beobachten.

Der Weg zum Erfolg

Nutzen Sie die Power der sozialen Netzwerke, um gezielt und strategisch nachhaltig die Bekanntheit und Reputation Ihres Unternehmens zu steigern, um somit eine hohe Wahrnehmung in der für Ihr Unternehmen relevanten Zielgruppe zu erreichen. Mit Social Media Marketing haben Sie ein mächtiges Werkzeug in der Hand, um Ihr Unternehmen in der für sie relevanten Zielgruppe so zu positionieren, dass die Neukundengewinnung neue Dimensionen erreichen kann. Denn mit kaum einer vergleichbaren Werbe- und Marketing Strategie können Sie so zielgerichtet neue Kunden gewinnen.

Google Plus Follower kaufen: Änderungen im Google Plus Marketing verlustfrei überstehen

Das Jahr 2019 bezeichnet einen erheblichen Einschnitt für das soziale Netzwerk Google Plus, da ab April keine privaten Profile mehr genutzt werden können. Betroffen sind davon nicht nur private Nutzer der Community, auch Unternehmen, Blogger, Freiberufler müssen durch ein angepasste Google Plus Marketing auf die Veränderung reagieren, da sich diese auch auf den Zustrom an Followern auswirkt.

Zwar ist Google Plus generell als öffentliche Community angelegt. Man muss also nicht Mitglied sein, um einer Seite folgen zu können oder mit ihr zu interagieren. Ein Google-Account reicht hierfür aus. Dennoch kann es vielfach erforderlich sein, auf besondere Änderungen auch mit besonderen Maßnahmen im Google Plus Marketing zu reagieren. Eine solche Maßnahme besteht darin, dass Sie Google Plus Follower kaufen, um Ihre Unternehmenssite weiterhin am Leben zu erhalten. Sind Sie ausschließlich oder überwiegend in der D-A-CH-Region aktiv, empfiehlt es sich, deutsche Google Plus Follower zu kaufen

Dass diese Maßnahme besonders für kleine und mittlere Unternehmen erforderlich ist, liegt am Google-eigenen Algorithmus, der auf Google Plus ebenso zum Tragen kommt wie in anderen Google-Diensten. Viele Follower zu haben bedeutet sehr beliebt zu sein und den Geschmack der eigenen Zielgruppe zu treffen. Woran aber könnte einem Netzwerk mehr gelegen sein als daran, dass die zugehörigen Accounts durch ihr internes Google Plus Marketing möglichst viele Follower generieren? Entsprechend hoch werden daher Accounts mit vielen Followern bewertet, wogegen Accounts mit wenigen Followern eher negativ abschneiden.

Ein erster Schritt, um auch in Zukunft viele Follower für Google Plus zu generieren, besteht darin, Google Plus Follower zu kaufen. Im zweiten Schritt sollten Sie dann beginnen, Google Plus neu zu denken – was können Sie noch tun, um in dem Sozialen Netzwerk weiterhin mit einer guten Sichtbarkeitsrate präsent zu sein?

Beginnen wir mit dem, was Sie nicht tun sollten, nämlich in Panik geraten und die gesamte bisherige Strategie über den Haufen werfen. Stattdessen ist es wichtig, zu verstehen, worum es auf Google Plus eigentlich geht, worin sich das Netzwerk von anderen unterscheidet. Dazu gehören drei wesentliche Aspekte:

1. Auf Google Plus ist die (überwiegend männliche) Zielgruppe sehr stark an bestimmten Inhalten interessiert. Wichtige Themen sind in den Bereichen Design/Webdesign, Fotografie, Technik angesiedelt. Berücksichtigen Sie dies in Ihrem Google Plus Marketing, indem Sie Ihr Unternehmen mit Blick auf diese Schwerpunkte darstellen. Selbst wenn es inhaltlich keine Verbindung gibt, können Sie dieses Wissen nutzen, indem Sie beispielsweise auf die Qualität Ihrer Fotos und Ihres Designs viel Aufmerksamkeit verwenden.

2. Google Plus eignet sich ausgezeichnet für die Vernetzung mit anderen Unternehmen und für die B2B-Kommunikation. Fürchten Sie sich nicht vor der Konkurrenz, demonstrieren Sie im Rahmen Ihres Google Plus Marketings nach außen, mit wem alles Sie „per Du“ sind. Das wird die öffentliche Wahrnehmung Ihres Unternehmens bedeutend steigern. Die Zahl Ihrer Follower lässt sich dadurch ebenfalls steigern, denn wenn man bei Ihnen gleich Informationen über mehrere Partner und Geschäftsbereich erhält, warum dann andere Kanäle abonnieren?

3. Google Plus hat kein Interesse daran, dass Ihr Google Plus Marketing einzig daraus besteht, Informationen aus Ihrem oder über Ihr Unternehmen zu verbreiten. Durch die Schwerpunktverlegung auf „Sammlungen“, positioniert man sich stattdessen irgendwo zwischen Bilderdienst, Wissensnetzwerk und Businessnetzwerk beziehungsweise besetzt alle drei Positionen. Das entspricht dem Gesamtkonzept von Google, das es auch mit seinen zahlreichen anderen Webanwendungen abdeckt.

Content, Business, Bündelungen von Kompetenzen, dieses Dreigespann prägt Google Plus für Unternehmen. Dafür müssen Sie Ihre Strategie im Google Plus Marketing ausrichten. Und dafür benötigen Sie in erster Linie Follower, die schon der Zahl nach bezeugen, dass Ihre Strategie aufgeht. Sind diese noch nicht ausreichend vorhanden oder kam es aufgrund einer Änderung durch Google Plus selbst zu Einbrüchen in Ihren Followerzahlen, nutzen Sie die Option, Google Plus Follower zu kaufen. Denken Sie dabei daran, diese bei Bedarf um die Möglichkeit, deutsche Google Plus Follower zu kaufen, zu erweitern.

Für Ihren Content sind Google Plus Follower wichtig, weil deren Zahl bezeugt, dass Sie die Nutzerinteressen treffen. Je mehr Follower Sie haben, desto besser ist es, wenn diese auch rege mit Ihren Beiträgen interagieren. Wenn Sie deutsche Google Plus Follower kaufen, wird sich der größere Teil davon allerdings nicht mit Likes, Kommentaren oder Shares beteiligen. Der Grund liegt auf der Hand: Es würde Ihre Statistik und die Kenntnis Ihrer Zielgruppe vor Ort verfälschen, wenn diese das Geschehen auf Ihrer Google Plus Unternehmensseite dominieren. Von Gewicht ist hier zunächst die reine Zahl an Followern, die Sie aufzuweisen haben.

Gleiches gilt natürlich für die Gesamtpräsentation Ihres Unternehmens und Ihrer Kompetenzen in bestimmten Wissensbereichen über Ihre Google Plus Marketing. Nutzer, Seitenbesucher und selbst Onlineuser, die über die Suchmaschine und nicht über das Netzwerk selbst darauf aufmerksam werden, werden von einer großen Zahl an Followern beeindruckt. Und Sie wissen ja: Die Menge folgt der Menge. Indem Sie Google Plus Follower kaufen, bringen Sie auch diesen Prozess in Gang.

Generell sollten Sie daher Ihr Google Plus Marketing in zwei Richtungen auslegen. Zum einen wird alles darauf ankommen, Wissen und Kompetenz im Zusammenhang mit den eigenen Unternehmenszielen zu kommunizieren – das erfolgt wie schon bisher über hochwertige Beiträge. Bereiten Sie einen Teil so auf, dass er auch für Businesspartner interessant ist. Nutzen Sie vermehrt auch weitere Funktionen wie das Erstellen von Zirkeln, das Organisieren von Hangouts, die Ankündigung von Veranstaltungen, die Bildung von Communitys.

Vergessen Sie darüber aber nicht, dass weiterhin Privatpersonen zu Ihren Followern zählen. Auch wenn diese nicht mehr mit einem eigenen Google Plus Profil im Netzwerk vertreten sind, werden sie deshalb nicht unwichtig. Denn Ihre Follower werden sich neue Netzwerke suchen, in denen sie aktiv sind. Gelingt es Ihnen, sie trotzdem weiterhin auch für Ihre Google Plus Unternehmenssite zu interessieren, werden gerade diese Menschen zu Multiplikatoren, die Ihre auf Google Plus eingestellten Beiträge über die Reichweite des Netzwerkes hinaus teilen und damit verbreiten. Etwas Besseres kann Ihnen für Ihr Google Plus Marketing gar nicht passieren.

Werten Sie also Ihre Google Plus Unternehmensseite auf, indem Sie Google Plus Follower kaufen. Achten Sie darauf, dass es sich um echte Follower handelt, wie wir Sie Ihnen als professionelle Agentur für Social Media zur Verfügung stellen. Denken Sie zudem daran, auch die Geotagging-Funktionen zu nutzen und kaufen Sie, wenn Sie in der deutschsprachigen Region aktiv sind, deutsche Google Plus Follower. Arbeiten Sie auf diese Weise zielstrebig weiter an der Verbesserung Ihres Google Plus Marketings, gibt es keinen Grund bei Veränderungen in Panik zu geraten.