Beste Qualität

Bei uns steht Qualität an erster Stelle. Sie erhalten von uns nur qualitativ hochwertige Social Media Services.

Schneller Start

Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, werden die iTunes Abonnenten innerhalb von 48 Stunden gestartet.

Vermittlung

Die iTunes Abonnenten werden in einem echten und organischen Aufbau auf Ihr itunes Podcast vermittelt.

Geld zurück Garantie

Sollte eine Bestellung fehlerhaft sein oder nicht bei Ihnen eintreffen, erhalten Sie Ihr komplettes Geld zurück.

So funktionierts

Service auswählen

Wählen Sie zuerst die gewünschte Social Media Plattform aus. Entscheiden Sie sich danach unter den aufgelisteten Angeboten für den passenden Service.

URL eintragen

Kopieren Sie die passende URL (Link) von der Social Media Plattform und tragen Sie diese in das Bestellformular ein. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die URL korrekt ist, zögern Sie nicht unseren Kunden-Support zu kontaktieren.

Bestellung aufgeben

Sobald Sie die korrekte URL eingefügt haben, wählen Sie die Menge und Geschwindigkeit des Services aus. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Profil auf "Öffentlich" gestellt sein muss.

Wachstum beobachten

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird diese vorbereitet und so schnell wie möglich gestartet. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich zurücklehnen und das Wachstum beobachten.

Der Weg zum Erfolg

Nutzen Sie die Power der sozialen Netzwerke, um gezielt und strategisch nachhaltig die Bekanntheit und Reputation Ihres Unternehmens zu steigern, um somit eine hohe Wahrnehmung in der für Ihr Unternehmen relevanten Zielgruppe zu erreichen. Mit Social Media Marketing haben Sie ein mächtiges Werkzeug in der Hand, um Ihr Unternehmen in der für sie relevanten Zielgruppe so zu positionieren, dass die Neukundengewinnung neue Dimensionen erreichen kann. Denn mit kaum einer vergleichbaren Werbe- und Marketing Strategie können Sie so zielgerichtet neue Kunden gewinnen.

Podcast Abonnenten kaufen – keine Strategie für Jedermann

Wie gewinnt man mehr Podcast Abonnenten auf iTunes? Schon die Zahl der Beiträge zu diesem Thema zeigt, wie sehr Podcasts aktuell im Trend liegen. Leider sind aber nicht alle Tipps, die da so gegeben werden, wirklich hilfreich. Häufig sind sie nämlich so allgemein und unkonkret gehalten wie der folgende: Neue Subscribers für Ihren Podcast erhalten Sie, wenn Sie schon vor dem Einstellen Ihrer Podcasts viele Abonnenten haben. Schön gesagt, erklärt aber leider nicht, wie genau das im iTunes Marketing funktioniert.

Dennoch ist es kein Zufall, dass man auf der Suche nach Tipps fürs iTunes Marketing auf solche absurden Aussagen trifft. Was sich darin ausdrückt, ist der alltägliche Wahnsinn, den wir ausblenden, wenn wir Plattformen nutzen, die durch einen Algorithmus gesteuert werden. Die bieten den Abonnenten von Streamingdiensten zwar erhebliche Vorteile, indem sie ihre Vorlieben erfassen und ihnen personalisierte Vorschläge unterbreiten. Sie verhindern damit aber zugleich einen fairen Wettbewerb. Denn wer bisher noch keine Podcast Abonnenten hat, wird diese schwerlich vor dem Start seiner ersten Podcasts aktivieren können. Es müssen also andere Lösungen fürs iTunes Marketing her, die an diesem Bedarf ansetzen und einen konkreten Ausweg bieten. Eine solche Lösung lautet: Sie können iTunes Podcast Abonnenten kaufen.

iTunes Podcast Subscribers kaufen heißt sich selbst und seine Ziele ernst nehmen. Und zwar nicht, indem Sie versuchen, Statistiken zu beschönigen, um sich dann entspannt zurückzulehnen. Sondern indem Sie zunächst einmal eine Position einnehmen, von der aus es sich überhaupt mit iTunes arbeiten lässt.

Warum „Selbstexperimente“ mit dem Kauf von Followern nicht aussagekräftig sind

Dass die Strategie, iTunes Podcast Abonnenten zu kaufen, aus den USA stammt und sich auch bei uns immer stärker durchsetzt, haben Sie vielleicht schon gelesen. Zahlreiche Blogger und Influencer, aber auch Podcaster berichten von Erfahrungen, die sie in Selbstexperimenten damit gemacht haben, iTunes Podcast Subscribers zu kaufen. Diese Berichte weisen meist einen oder mehrere gemeinsame Nenner auf:

  • Man behauptet, den Kauf nur als Experiment durchgeführt zu haben, sozusagen als Dienst am Follower. Niemals habe die Absicht bestanden, sich dadurch Vorteile zu verschaffen.
  • Man kommt zu dem Ergebnis, dass es funktioniert, dass das Ranking steigt, wenn Sie iTunes Podcast Subscribers kaufen (oder auch Instagram Follower, Facebook Likes ...).
  • Man stellt fest, dass dies auf Dauer keine Lösung ist.

  • Man bietet Ihnen ersatzweise für Ihr iTunes Marketing die eigene Dienstleistung oder den hohen Marktwert als Influencer an, um Ihre Reichweite, Ihr Ranking oder Ihre Verkaufszahlen über iTunes Podcasts zu steigern.

So durchsichtig solche Methoden jedoch sind, so falsch sind die Voraussetzungen, von denen man hier ausgeht. Denn die erste Handlung, die Sie vornehmen sollten, wenn Sie beachsichtigen, iTunes Podcast Abonnenten zu kaufen, besteht darin, Ihre Absichten zu überprüfen. Was genau wollen Sie erreichen? Mit wem? Und wie wird Ihnen der Kauf von Subscribern dabei helfen? Experimentieren Sie nicht, schlagen Sie eine Richtung ein, die für Ihre Zwecke geeignet ist.

Wenn Sie also davon träumen, von heute auf morgen ein Shooting-Star unter den Influencern zu werden, indem Sie iTunes Podcast Subscribers kaufen, ansonsten aber nur Blicke über die Schulter in die Selfie-Kamera werfen, lassen Sie die Finger davon. Es bedeutet viel Arbeit, Influencer zu werden. Versuchen Sie auch gar nicht erst, irgendjemanden durch die reine Zahl an gekauften Abonnenten für Ihr iTunes Marketing zu beeindrucken. Wenden Sie die Strategie gekonnt und ohne falsche Absichten und Ziele an, ist sie dagegen Gold wert.

So wenden Sie die Strategie, iTunes Podcast Abonnenten zu kaufen, richtig an

Wenn die Strategie, iTunes Podcast Subscribers zu kaufen, in den USA erfolgreich ist, warum sollte man sie dann in Deutschland nicht ebenfalls anwenden? Mit dieser Frage haben wir uns als erfahrene Agentur für Onlinemarketing intensiv auseinandergesetzt. Gefahren sehen wir nämlich nur dann, wenn die Strategie falsch angewandt wird, etwa indem Sie

  • statt echter Abonnenten sogenannte Bots kaufen.

  • auf sinnlose Ratschläge setzen wie: Generieren Sie Abonnenten, bevor Sie Abonnenten überhaupt generieren können.

  • ausschließlich echte iTunes Podcast Abonnenten kaufen.

  • sich Rat bei Bedarf von professionellen Agenturen holen, die selbst im iTunes Marketing erfolgreich aktiv sind und Ihnen daher konkrete Vorschläge unterbreiten können.

  • Sie Ihr iTunes Marketing und Ihre Podcast Produktion ebenfalls optimieren, damit es nicht bei einer vorübergehenden Beschönigung Ihrer Statistik bleibt.

Qualität, Mehrwert, ein optimales Erlebnis beim Anhören oder Anschauen für Ihre Abonnenten – das sind die Merkmale, die Ihr Podcasting aufweisen muss, damit es überhaupt eine Chance hat, sich auf iTunes durchzusetzen. Sie kommen dennoch nicht umhin, sich auch mit der Funktion von Algorithmen zu befassen. Sich darüber zu ärgern, wäre so, als würden Sie sich darüber aufregen, dass der Himmel blau ist und das Gras grün. Die Dinge sind, wie sie sind, und es tut daher gut daran, mit ein wenig Gelassenheit und Realismus iTunes Marketing zu betreiben.

Was Sie sonst noch tun können, um Ihr iTunes Marketing zu optimieren

Als Agentur für Onlinemarketing wissen wir: Es gibt zahlreiche Menschen, die bereits erfolgreich damit waren, iTunes Podcast Subscribers zu kaufen. Nur melden sich diese in der Debatte nicht zu Wort, sondern arbeiten fleißig weiter daran, ihren Erfolg im iTunes Marketing auszubauen. Dazu gehört im Wesentlichen,

  • kompromisslos an der Qualität der eigenen Podcasts zu basteln.

  • das eigene Wissen und Können beständig zu vertiefen oder zu aktualisieren.

  • ein Gespür für die Menschen zu entwickeln, die mit den Beiträgen interagieren.

  • nicht nur sich selbst darzustellen, sondern spannende Gäste einzuladen.

  • mit Freude und Leidenschaft Podcasts zu produzieren.

Denn bei aller Notwendigkeit, sich mit Zahlen und Statistiken zu befassen, sollten Sie letztlich nicht aus den Augen verlieren, dass Sie Ihre Podcasts nicht für einen Algorithmus, sondern für lebendige Menschen produzieren. So wie niemand heute mehr Keywordstuffing betreibt, um sich in den Suchmaschinen erfolgreich zu positionieren, sondern seine Leser und Webseitenbesucher adressiert, so sollten Sie auch an das iTunes Marketing herangehen.

Nutzen Sie dafür die Chance, die sich Ihnen bietet, wenn Sie iTunes Podcast Subscribers kaufen. Aber dosieren Sie dieses Mittel angemessen und immer mit Blick auf Ihre langfristigen Ziele, deren wichtigstes lautet, dass Sie Ihre Abonnenten begeistern wollen. Verzichten Sie entsprechend auf Experimente, wie beispielsweise 20.000 neue iTunes Podcast Abonnenten zu kaufen, obwohl Sie doch gerade mal 200 Follower auf organische Weise erreichen. Bereichern Sie sich nicht an der Zahl, bereichern Sie sich um Möglichkeiten. Nur dann wird nämlich Ihr iTunes Marketing insgesamt davon profitieren, dass Sie iTunes Podcast Subscribers kaufen.

Kundenbewertungen

Kundenbewertung 1

Die Aufgabe meine Tracks auf Spotify für den deutschsprachigen Raum bekannter zu machen war anfangs extrem schwierig. Auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem bin ich auf LikeService24 gestoßen. Die Track Plays aus Deutschland wurden wie versprochen ausgeliefert. Seitdem steigen die Plays immer weiter an.

Kundenbewertung 2

Von mir ebenfalls absolute Empfehlung. War noch nie unzufrieden! 

Kundenbewertung 3

Bin schon lange auf der Suche nach einem Partner für mich als Streamer. Als langfristiger Kunde erhält man hier einen VIP Support, der rund um die Uhr zu erreichen ist. Die gewünschten Zuschauer und Chatter werden sofort vermittelt und nach meinen Wünschen angepasst.