LinkedIn Beitrag Shares 1

Steigern Sie das Ranking Ihrer Beiträge indem Sie diese Teilen lassen.

Shares pro Tag

Beste Qualität

Bei uns steht Qualität an erster Stelle. Sie erhalten von uns nur qualitativ hochwertige Social Media Services.

Schneller Start

Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, werden die LinkedIn Shares innerhalb von 12 Stunden gestartet.

Vermittlung

Die LinkedIn Shares werden in einem echten und organischen Aufbau auf Ihren LinkedIn Beitrag vermittelt.

Geld zurück Garantie

Sollte eine Bestellung fehlerhaft sein oder nicht bei Ihnen eintreffen, erhalten Sie Ihr komplettes Geld zurück.

So funktionierts

Service auswählen

Wählen Sie zuerst die gewünschte Social Media Plattform aus. Entscheiden Sie sich danach unter den aufgelisteten Angeboten für den passenden Service.

URL eintragen

Kopieren Sie die passende URL (Link) von der Social Media Plattform und tragen Sie diese in das Bestellformular ein. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die URL korrekt ist, zögern Sie nicht unseren Kunden-Support zu kontaktieren.

Bestellung aufgeben

Sobald Sie die korrekte URL eingefügt haben, wählen Sie die Menge und Geschwindigkeit des Services aus. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Profil auf "Öffentlich" gestellt sein muss.

Wachstum beobachten

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird diese vorbereitet und so schnell wie möglich gestartet. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich zurücklehnen und das Wachstum beobachten.

Der Weg zum Erfolg

Nutzen Sie die Power der sozialen Netzwerke, um gezielt und strategisch nachhaltig die Bekanntheit und Reputation Ihres Unternehmens zu steigern, um somit eine hohe Wahrnehmung in der für Ihr Unternehmen relevanten Zielgruppe zu erreichen. Mit Social Media Marketing haben Sie ein mächtiges Werkzeug in der Hand, um Ihr Unternehmen in der für sie relevanten Zielgruppe so zu positionieren, dass die Neukundengewinnung neue Dimensionen erreichen kann. Denn mit kaum einer vergleichbaren Werbe- und Marketing Strategie können Sie so zielgerichtet neue Kunden gewinnen.

So erhöhen Sie die Zahl Ihrer LinkedIn Beitrag Shares

Wer innerhalb seiner Branche bereits hohes Ansehen erworben hat, muss sich um die Zahl seiner Follower auf LinkedIn oder in anderen sozialen Netzwerken meist keine Gedanken machen. Die Leute kommen von selbst, wenn jemand berühmt ist, auch ohne intensives LinkedIn Marketing. Dennoch könnte LinkedIn theoretisch auch einen Bill Gates oder einen Dieter Zetsche im Ranking herabstufen. Und zwar immer dann, wenn Beiträge oder Artikel, die sie posten, von niemandem gelikt oder geteilt werden.

Doch zeichnen sich gerade die Beiträge der großen Influencer auf LinkedIn dadurch aus, dass sie gern gelesen, betrachtet und geteilt werden. Das liegt auch daran, dass LinkedIn sich in puncto Influencer von anderen Netzwerken klar unterscheidet: Offizieller Influencer wird dort nicht, wer hohe Followerzahlen erreicht, sondern wer von LinkedIn durch die Platzierung der jährlich veröffentlichten „Top Voices“ dazu ernannt wurde. Dabei sind statistische Werte ebenfalls bedeutend. Vor allem aber sind es die Qualität der Beiträge und die Interaktionen, die das LinkedIn Marketing solcher Profile zu etwas Besonderem machen.

Denn das Prinzip ist für alle Accounts gleich: Ziel ist es, zu netzwerken, miteinander zu kommunizieren, eine Community aufzubauen, die gemeinsame Interessen, Sichtweisen, Passionen oder Professionen eint. Möglich wird dies durch ausgezeichneten Content.

Sichtbar wird dies, wenn andere Nutzer Ihre Beiträge teilen, wenn sie diese also für so bedeutsam halten, dass sie Ihnen LinkedIn Beitrag Shares schenken. Davon sind Sie aktuell noch weit entfernt? Oder der Prozess verläuft Ihnen zu schleppend, zu ungleichmäßig? Dann versuchen Sie doch einfach mal, diesen Prozess in Gang zu bringen, indem Sie die Strategie, LinkedIn Shares zu kaufen, in Ihr LinkedIn Marketing integrieren.

Die LinkedIn Publishing-Plattform nutzen

Eine Möglichkeit, die Zahl Ihrer LinkedIn Shares zu steigern, bietet Ihnen das Erstellen von Beiträgen über die Publishing-Plattform von LinkedIn. Diese stand anfänglich nur ausgewählten Mitgliedern fürs LinkedIn Marketing zur Verfügung, seit 2015 kann sie von jedem LinkedIn-Mitglied genutzt werden. Den Charakter, eine Plattform für Menschen zu sein, die das Wissen oder die Erfahrung der Community bereichern, hat sie jedoch beibehalten. Posten Sie daher am besten nur Beiträge über relevante Themen, in denen Sie sich besonders gut auskennen. Beliebt sind Posts, die in einer klaren, unmissverständlichen Sprache geschrieben sind und eine neue, ungewöhnliche oder bisher wenig bekannte Sachlage thematisieren.

Vielleicht nutzen Sie gerade neue Methoden, um die Zahl Ihrer Stellenbewerber zu erhöhen, oder Sie experimentieren mit betrieblichen Veränderungen, die das Thema „New Work“ betreffen? Dann erzählen Sie darüber und binden Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen auf diese Weise in Ihr LinkedIn Marketing ein. Über die Publishing Plattform von LinkedIn lassen sich zudem Reposts von Beiträgen aus Ihrem Blog veröffentlichen. Viele Blogger berichten, dass sie ihre Reichweite durch das Veröffentlichen von Fachartikeln über die LinkedIn Publishing Plattform sowohl auf der Plattform als auch darüber hinaus deutlich verbessern konnten.

Kommen Ihre Beiträge über die Publishing Plattform gut an, ist die Zahl der Likes und Kommentare erfahrungsgemäß hoch. Darüber hinaus besteht die Chance, dass sie über die LinkedIn Kanäle weiter geteilt werden, was einen großen Gewinn für Ihr LinkedIn Marketing darstellen würde. Leider gilt allerdings auch hier, dass Beiträge von Nutzern, die bereits viele Follower und Interaktionen erzielt haben, stärkere Beachtung finden als die anderer Mitglieder. Sie müssen daher neben der Möglichkeit, LinkedIn Shares zu kaufen, weitere hilfreiche Strategien finden, um Ihr LinkedIn Marketing gezielt aufzubauen.

500+ oder Gruppen: Was ist wichtiger fürs LinkedIn Marketing?

Eine weitere Besonderheit, die das Netzwerk LinkedIn auszeichnet, besteht darin, dass die öffentliche Anzeige von Followerzahlen auf 500 begrenzt ist. Haben Sie mehr als 500 Follower, wird dies lediglich durch ein Pluszeichen ausgedrückt, das die 500 ergänzt. Das klingt zunächst vernünftig, schließlich sollte es im LinkedIn Marketing nicht nur darum gehen, wer die meisten Follower oder LinkedIn Shares erhält. Doch entsteht auf diese Weise eben auch eine gewisse Fixierung auf die 500+. Hat jemand 499 Follower, wirkt die Zahl daher irgendwie „unvollständig“ und fällt neben den 500-Plus-Accounts weniger ins Gewicht. Entsprechend bleiben dann oft auch die Beitrags-Shares aus. Nutzen Sie in diesem Fall die Option LinkedIn Shares zu kaufen, um wichtige Beiträge zusätzlich zu promoten.

Greifen Sie andererseits den Versuch auf, sich in Ihrem LinkedIn Marketing nicht allein auf Followerzahlen zu konzentrieren. Erhöhen Sie stattdessen Ihre Sichtbarkeit, indem Sie sich in Gruppen engagieren. Die von LinkedIn selbst vorgegebene Grundregel lautet hier allerdings: Gruppen sind nicht für Eigenwerbung gedacht. Sie können in Gruppen also nur indirekt Werbung betreiben, indem Sie sich an Diskussionen beteiligen, Erfahrungen und Wissen beitragen oder spannende Fragen aufwerfen, sodass andere Gruppenmitglieder sich für Sie und Ihr Business oder Ihr Talent interessieren.

Berücksichtigen Sie dies, stellen LinkedIn Gruppen ein ausgezeichnetes Werkzeug für Ihr gesamtes LinkedIn Marketing dar. LinkedIn Shares kaufen können Sie allerdings nur für eigene Accounts, für Gruppen, die Sie nicht selbst verwalten, ist diese Strategie nicht geeignet. Das macht aber nichts, wenn Ihre eigenen Beiträge auch außerhalb der Gruppen offensichtlich auf große Resonanz stoßen. Diesen Eindruck können Sie durch den Kauf von LinkedIn Shares verstärken.

Teilen Sie Ihr Wissen in einer angemessenen Sprache

Wie bereits erwähnt ist die Qualität Ihres Contents auf LinkedIn von großer Bedeutung. Menschen, die über Expertenwissen verfügen, denken dabei zumeist an komplexe Inhalte und Zusammenhänge. Das ist grundsätzlich nicht verkehrt. Schauen Sie sich die Beiträge von Influencern an, die große Reichweite und viele Shares für Ihr LinkedIn Marketing erzielen, werden Sie jedoch feststellen, dass diese weder kompliziert geschrieben sind noch ein ganzes Universum entrollen, wenn sie einen Planeten erklären wollen.

Die Kunst, viele LinkedIn Shares zu erhalten, besteht nämlich genau darin: Etwas mit viel Sachverstand einfach und verständlich zu erklären oder darzustellen. Schließlich können Sie davon ausgehen, dass Sie auf LinkedIn für ein Publikum schreiben, das mit den Begriffen und Grundlagen Ihrer Branche vertraut ist. Haben Sie also herausgefunden, wie sich ein Detail am autonomen Fahren oder an einer Spracherkennungssoftware verbessern lässt, müssen Sie nicht das gesamte zugrundeliegende System erklären.

Was im Umkehrschluss allerdings nicht bedeutet, dass Sie LinkedIn Marketing gestalten, als würden Sie an einer Universität dozieren. Schreiben Sie präzise, sachlich, fundiert, aber ohne dass es anstrengend oder langweilig wird, Ihren Ausführungen zu folgen, um Ihr Ziel, mehr LinkedIn Shares zu erhalten, zu erreichen. Das wird Ihnen mal mehr, mal weniger gut gelingen. Setzen Sie sich daher auch nicht unnötig unter Druck, das führt allenfalls zu Schreibblockaden. Sie wissen ja, wenn mal etwas Wichtiges nicht ganz so perfekt gelingt, haben Sie immer noch die Möglichkeit, LinkedIn Shares zu kaufen.

Werden Ihre Beiträge geteilt, kommentiert, gelikt oder wird ihnen sachlich widersprochen? Glückwunsch! Dann haben Sie jetzt die Möglichkeit, Ihr LinkedIn Marketing zu vertiefen, indem Sie sich intensiv auf die soziale Interaktion einlassen. Auf diese Weise werden Sie nach und nach genau die Follower finden, die Sie sich wünschen, und Ihr LinkedIn Marketing nicht allein als Herausforderung, sondern vor allem als Bereicherung erleben.