Beste Qualität

Bei uns steht Qualität an erster Stelle. Sie erhalten von uns nur qualitativ hochwertige Social Media Services.

Schneller Start

Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, werden die Shazam Plays innerhalb von 24 Stunden gestartet.

Vermittlung

Die Shazam Plays werden in einem echten und organischen Aufbau auf Ihren Shazam Track vermittelt.

Geld zurück Garantie

Sollte eine Bestellung fehlerhaft sein oder nicht bei Ihnen eintreffen, erhalten Sie Ihr komplettes Geld zurück.

So funktionierts

Service auswählen

Wählen Sie zuerst die gewünschte Social Media Plattform aus. Entscheiden Sie sich danach unter den aufgelisteten Angeboten für den passenden Service.

URL eintragen

Kopieren Sie die passende URL (Link) von der Social Media Plattform und tragen Sie diese in das Bestellformular ein. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die URL korrekt ist, zögern Sie nicht unseren Kunden-Support zu kontaktieren.

Bestellung aufgeben

Sobald Sie die korrekte URL eingefügt haben, wählen Sie die Menge und Geschwindigkeit des Services aus. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Profil auf "Öffentlich" gestellt sein muss.

Wachstum beobachten

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird diese vorbereitet und so schnell wie möglich gestartet. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich zurücklehnen und das Wachstum beobachten.

Der Weg zum Erfolg

Nutzen Sie die Power der sozialen Netzwerke, um gezielt und strategisch nachhaltig die Bekanntheit und Reputation Ihres Unternehmens zu steigern, um somit eine hohe Wahrnehmung in der für Ihr Unternehmen relevanten Zielgruppe zu erreichen. Mit Social Media Marketing haben Sie ein mächtiges Werkzeug in der Hand, um Ihr Unternehmen in der für sie relevanten Zielgruppe so zu positionieren, dass die Neukundengewinnung neue Dimensionen erreichen kann. Denn mit kaum einer vergleichbaren Werbe- und Marketing Strategie können Sie so zielgerichtet neue Kunden gewinnen.

Shazam Plays

Alles begann mit einer Handynummer, die man anrufen konnte, wenn irgendwo in der Umgebung ein Musiktitel lief, dessen Namen man gern in Erfahrung bringen wollte. Heute ist Shazam viel mehr als nur ein Musikerkennungsdienst. Die App lässt sich auf dem Smartphone oder der Smart-Watch installieren, erkennt neben Musik auch Filme, TV-Sendungen und Werbung und soll in Zukunft durch die Erweiterung um Augmented Reality Unternehmen auch jenseits der Musikbranche dazu bringen, Shazam für eigene Kampagnen zu nutzen.

Erfolgreiche Musiker und Agenturen kennen die Wirkung eines klug konzipierten Shazam Marketings bereits. Und bei einer Milliarde Nutzern, von denen monatlich 150 bis 200 Millionen „shazamen“, kann es sich wohl niemand mehr leisten, diesen Kelch einfach an sich vorübergehen zu lassen. Schauen wir uns also genauer an, wie Shazam funktioniert und warum es für das Shazam Marketing entscheidend sein kann, Shazam Plays zu kaufen.

Das Prinzip Shazam ist leicht erklärt: Nutzer, die die App installiert haben, übertragen per Knopfdruck einen „Fingerabdruck“ der Musik, die in ihrer Umgebung gerade läuft. Die App gleicht diesen mit einer Musikdatenbank ab; wird sie dort fündig, liefert sie Informationen über den Titel und dessen Interpreten. Die Abfragen werden über den Verlauf gespeichert, außerdem lassen sich Plays erzeugen, Beiträge mit Freunden teilen, Künstlerprofile abonnieren und dergleichen mehr.

Herzstück von Shazam ist aus Sicht des Musikers also nicht mehr die Musikerkennung, sondern die Möglichkeit, den eigenen Titel abspielen zu lassen und mit Fans zu kommunizieren. Da das Abspielen aber nicht direkt in der Shazam App erfolgt, der Nutzer stattdessen zum Beispiel in den Google oder Apple Store weitergeleitet wird, lernt nicht allein der Algorithmus von Shazam, welche Musiktitel gerade im Trend liegen, auch die beteiligten Dienste registrieren, wessen Musik gefragt ist und wen sie daher in ihrem eigenen Shazam Marketing hervorheben müssen.

Das Problem daran ist nur: Die meisten Künstler wissen nicht, worauf sie sich einlassen, wenn sie ihre Musik über Shazam promoten. Sie wünschen sich zwar, viele Shazam Plays zu erhalten, ahnen aber nicht, wie ihr Shazam Marketing gestaltet sein muss, damit es erfolgreich verläuft.

Dazu gehört es beispielsweise, Shazam Plays zu kaufen, um in den Stores und sozialen Netzwerken überhaupt bemerkt zu werden. Denn nur viele Plays steigern die Aufmerksamkeit der Algorithmen. Und nur, wenn die Algorithmen überzeugt sind, dass ein Musiktitel im Trend liegt oder das Potenzial hat, in die Top-Listen aufgenommen zu werden, wird sich die Zahl der Plays weiter erhöhen.

Trotz dieses Verfahrens, das natürlich nicht nur auf Shazam zutrifft, kann sich die App selbst als Segen für jeden Musiker erweisen, der nicht nur sein Instrument, sondern auch die Klaviatur des Shazam Marketings perfekt zu spielen gelernt hat. Würde es sich nicht so verhalten, wären die vielen Weltstars sicher nicht mit eigenen Profilen auf Shazam vertreten.

Die Wirksamkeit der von Shazam verwendeten Algorithmen wird zudem daran deutlich, dass der Dienst diese selbst beständig auswertet, um registrierten Künstlern Alerts zu schicken, wenn einer ihrer Titel gerade besonders häufig Shazam Plays erzielt. Diese Information kann dann genutzt werden, um für diese Titel zusätzlich in den sozialen Netzwerken zu werben. Und auf genau diese Weise werden heute eben Hits und Charts produziert.

Aber haben Sie als Künstler, Agentur oder Unternehmen dann überhaupt noch eine Chance, sich auf Shazam erfolgreich zu positionieren? Mit diesem Hintergrundwissen schon. Und mit einer Strategie, die darauf abzielt, viele Shazam Plays zu erhalten. Einen wichtigen Teil dieser Strategie, den Sie jederzeit nutzen können, haben wir bereits genannt: Sie müssen nicht warten, bis irgendjemand zufällig ihre Musiktitel entdeckt und abspielt. Sie können Shazam Plays kaufen. Einfach online und direkt hier bei uns.

Shazam Plays zu kaufen ermöglicht es auch unbekannten Künstlern, dass ihre Titel Interessenten häufiger angezeigt werden als die anderer Interpreten ohne vergleichbare Play-Raten. Sie werden dadurch also nicht gleich zum Weltstar. Sie positionieren sich dort, wo Sie sich gerade befinden, am vorteilhaftesten. Da diese Vorgänge aus dem Shazam Marketing zumeist abstrakt bleiben, verdeutlichen wir dies an einem Beispiel aus der Offline-Welt.

Nehmen wir an, Sie haben vor noch nicht allzu langer Zeit eine Band gegründet. Sie spielen in einem Tonstudio erste Tracks ein, um sich mit einer eigenen CD oder DVD bei Veranstaltern in der Region um Auftritte bewerben zu können. Sie wollen Ihre Chancen steigern und legen dem Anschreiben alles bei, was Sie bereits vorzuweisen haben: erste Rezensionen Ihrer Konzerte, Livemitschnitte, Kommentare von Konzertbesuchern, Statistiken und dergleichen mehr.

Wenn sich jetzt 30 Bands bei demselben Veranstalter bewerben, welcher wird er den Zuschlag erteilen? Realistisch betrachtet nicht der Band, die die beste Musik macht. Sondern jener, die die Zielgruppe am besten erreicht. Auf Shazam wird das Erreichen der Zielgruppe durch die Anzahl der Plays und Follower signalisiert.

Zurück zum Beispiel: Konnten Sie sich aufgrund Ihres Marketings und Ihrer Zielgruppenrelevanz gegen vergleichbare Bands durchsetzen, steigt Ihr Bekanntheitsgrad und die Hallen werden größer. Nun müssen Sie Ihr Marketing entsprechend anpassen, hochwertigere Plakate anfertigen lassen, bessere Aufnahmen produzieren und so weiter. Sie versuchen ja jetzt nicht mehr in der Kategorie Newcomer den besten Platz zu ergattern, sondern konkurrieren mit anderen Bands, die bereits einen ähnlichen Rang haben wie Sie.

Nicht anders verhält es sich auf Shazam, nur dass Sie es hier noch mehr mit Zahlen und Statistiken zu tun haben. Und diese werden nicht durch einen Veranstalter, sondern durch den unerbittlichen Algorithmus begutachtet. Auf jeder Stufe, auf der Sie sich gerade befinden, geht es daher einzig darum, die jeweils beste Position zu erzielen. Dies gelingt am einfachsten und schnellsten, indem Sie Shazam Plays kaufen.

Gleichzeitig dürfen Sie natürlich Ihre Musik und Ihr gesamtes Shazam Marketing nicht aus den Augen verlieren. Arbeiten Sie hart und mit Leidenschaft und versuchen Sie auch über Ihr Künstlerprofil, Shazam Follower für Ihre Musik zu begeistern. Sie werden feststellen, wie viel Freude es machen kann, auf so viele Fans zu treffen, die Musik nicht nur konsumieren, sondern sich auch dafür engagieren, sobald sie zu Followern eines Künstlers geworden sind.

Die Musik-App stellt auch hierfür zahlreiche Features bereit, die es Nutzern und Musikern erleichtern, Shazam Marketing zu betreiben. In die meisten dieser Aktivitäten sind zusätzliche Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Pinterest eingebunden, was den Vorteil hat, dass Sie auch dort eine Community aus Freunden und Followern aufbauen können.

Gern stellen wir Ihnen auch hierfür Follower, Likes oder andere Interaktionen bereit. Für den Moment aber empfehlen wir, dass Sie erst einmal damit beginnen, Shazam Plays zu kaufen, um Ihr Shazam Marketing effektiv betreiben zu können.