Spare 15% indem du mit Kreditkarte oder Kryptowährung bezahlst!

Beste Qualität

Bei uns steht Qualität an erster Stelle. Sie erhalten von uns nur qualitativ hochwertige Social Media Services.

Schneller Start

Nachdem Sie eine Bestellung aufgegeben haben, werden die Facebook Likes innerhalb von 24 Stunden gestartet.

Vermittlung

Die Facebook Website Likes werden in einem organischen Aufbau auf Ihre Website vermittelt.

Geld zurück Garantie

Sollte eine Bestellung fehlerhaft sein oder nicht bei Ihnen eintreffen, erhalten Sie Ihr komplettes Geld zurück.

So funktionierts

Service auswählen

Wählen Sie zuerst die gewünschte Social Media Plattform aus. Entscheiden Sie sich danach unter den aufgelisteten Angeboten für den passenden Service.

URL eintragen

Kopieren Sie die passende URL (Link) von der Social Media Plattform und tragen Sie diese in das Bestellformular ein. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die URL korrekt ist, zögern Sie nicht unseren Kunden-Support zu kontaktieren.

Bestellung aufgeben

Sobald Sie die korrekte URL eingefügt haben, wählen Sie die Menge und Geschwindigkeit des Services aus. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Profil auf "Öffentlich" gestellt sein muss.

Wachstum beobachten

Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, wird diese vorbereitet und so schnell wie möglich gestartet. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sich zurücklehnen und das Wachstum beobachten.

Der Weg zum Erfolg

Nutzen Sie die Power der sozialen Netzwerke, um gezielt und strategisch nachhaltig die Bekanntheit und Reputation Ihres Unternehmens zu steigern, um somit eine hohe Wahrnehmung in der für Ihr Unternehmen relevanten Zielgruppe zu erreichen. Mit Social Media Marketing haben Sie ein mächtiges Werkzeug in der Hand, um Ihr Unternehmen in der für sie relevanten Zielgruppe so zu positionieren, dass die Neukundengewinnung neue Dimensionen erreichen kann. Denn mit kaum einer vergleichbaren Werbe- und Marketing Strategie können Sie so zielgerichtet neue Kunden gewinnen.

Verbindungen schaffen: Facebook Website Likes ergänzen das Facebook Fanpage Marketing

Facebook Marketing ist nichts, was man mal eben so nebenher erledigen kann. Wenn Sie bereits viel Zeit ins Facebook Marketing investieren, in das Erstellen von hochwertigem Content und in die Kommunikation mit Fans oder Followern, möchten Sie die Resultate sicher auch bestmöglich verwerten. Idealerweise beziehen Sie daher Ihre Website ins Facebook Marketing ein. Facebook erleichtert Ihnen dies, indem es verschiedene Plug-ins und Pixel bereitstellt. Zu den bekanntesten gehören der Like- und der Share-Button, der sich auf Webseiten und Blogs leicht einbinden lässt. Sie benötigen dazu lediglich einen Code, der sich über Facebook leicht generieren lässt. Falls Ihnen der Begriff Code jedoch Kopfzerbrechen bereitet, Sie nicht wissen, wie Sie HTML in Ihre Website einbinden, bitten Sie einen Programmierer oder eine Agentur um Mithilfe. Die Integration des Plug-ins wird dann zwar zu einer kleinen Investition, zahlt sich aber in der Regel schnell wieder aus.

Doch nicht nur auf Ihrer Website sollten Sie den Facebook Button einbinden, verweisen Sie umgekehrt auf Facebook auch deutlich auf Ihre Website. Nur auf diese Weise zahlt sich das Facebook Marketing wirklich aus, da Sie einerseits Besucher Ihrer Website einladen, Ihnen auf Facebook zu folgen, andererseits von Facebook aus mehr Traffic für Ihre Website generieren. Damit Ihre Besucher und Follower dies annehmen, gibt es zwei wesentliche Komponenten zu berücksichtigen: eine hochwertige Gestaltung all Ihrer Inhalte. Und ein großes Aufkommen an bereits vorhandenen Likes. Möchten Sie die Zahl Ihrer Likes rasch steigern, können Sie bei uns zudem direkt Facebook Website Likes kaufen.

Integration und Nutzen des Facebook Gefällt-mir-Buttons

Facebook Website Likes können Sie für Ihre gesamte Website erhalten oder auch für einzelne Produkte. Das Plug-in lässt sich einzeln installieren oder als Teil einer Facebook Box, die weitere Komponenten umfasst. Sie können diese sogar nutzen, ohne selbst auf Facebook Marketing zu betreiben. Empfehlenswerter aber ist es, wenn Sie beides miteinander verknüpfen.

Am Umgang mit den Facebook Plug-ins zeigt sich jedoch auch einmal mehr, wie unterschiedlich sich Einwände von Datenschützern auf das Facebook Marketing auswirken. So haben einige internationale Konzerne beispielsweise auf ihren US-Seiten ganz selbstverständlich die Facebook Plug-ins installiert, gehen auf ihrer deutschen Website damit aber vorsichtiger um. Der Grund ist bekannt. Klickt ein Seitenbesucher auf den Facebook Button, werden seine Daten und sein weiteres Klickverhalten an Facebook übermittelt. Die Plattform stellt Ihnen diese Daten in den Statistiken zur Verfügung, nutzt sie aber auch selbst. Sie müssen daher penibel genau darauf achten, dass Ihre Seitenbesucher darüber informiert sind, dass es sich so verhält.

Damit sich der Gefällt-mir-Button weiterhin fürs Facebook Marketing nutzen lässt, wurden bereits Alternativen entwickelt beziehungsweise Anpassungen vorgenommen. Dazu gehört eine Zwei-Klick-Lösung, in deren Rahmen der Nutzer zunächst einwilligen muss, dass seine Daten übertragen werden. Weisen Sie darüber hinaus in Ihren Angaben zum Datenschutz ausdrücklich darauf hin. Das sorgt in Deutschland zwar noch immer nicht für hundertprozentige Rechtssicherheit, ist aber leicht zu bewerkstelligen und schützt Sie immerhin vor Nutzern, die behaupten könnten, dies nicht gewusst zu haben.

Allgemein lässt sich jedoch bereits erkennen, dass die Diskussion auch zahlreiche Web-User verunsichert hat, die nun darauf verzichten, den Gefällt-mir-Button einer Website zu aktivieren. Ausgleichen können Sie dies, indem Sie Facebook Website Likes bei uns kaufen.

Messbare Ziele und fundierte Vorgehensweisen festlegen

Haben Sie Ihre Website und Ihre Facebook Fanpage miteinander verbunden, bietet es sich an, Ziele für Ihr Facebook Marketing zu definieren, die sich messen lassen, und Statistiken zu nutzen, die Ihnen helfen, die richtige Vorgehensweise festzulegen. Schon einfache Tools wie beispielsweise die WordPress Statistiken zeigen Ihnen an, wie viele Nutzer über Facebook auf Ihre Website geleitet wurden.

Komplexere Tools wie Google Analytics oder Facebook Analytics erweitern dies um zusätzliche Angaben. So finden Sie nicht nur heraus, wie viele Seitenbesucher von Facebook kommen, sondern auch, wofür sie sich besonders interessieren, wonach sie suchen, was sie Freunden empfehlen und dergleichen mehr. Sie erhalten also wichtige Anhaltspunkte für Ihr Facebook Marketing, beispielsweise, welche Seiten oder Produkte häufig aufgerufen wurden. Nutzen Sie dieses Wissen, indem Sie festlegen, was Ihre nächsten Ziele sind. Wollen Sie mehr Follower gewinnen oder mehr Kunden generieren? Wie viele genau und in welchem Zeitraum? Welches Produkt würde sich dafür anbieten? Lohnt es sich, eine Rabattaktion zu starten – zum Beispiel für alle, die Ihre Fanpage neu abonnieren?

Was Sie am Ende aus den Statistiken und Analysen mitnehmen und wie Sie die Erkenntnisse idealerweise für Ihr Facebook Marketing oder für Verkaufsaktionen verwerten, lässt sich natürlich nur mit genauer Kenntnis dieser Daten sagen. Grundsätzlich sollten Sie aber immer beide Aspekte im Blick haben: Ihre Umsätze zu steigern und Ihre Followerzahlen sowie den Websitetraffic zu erhöhen. Indem Sie Facebook Website Likes kaufen, setzen Sie ein deutlich sichtbares Signal, dass Ihre Website bereits zahllosen Menschen gefällt. Damit steigern Sie die Aufmerksamkeit für Ihre Fanpage, aber auch für Ihre Produkte oder Angebote. Facebook Website Likes kaufen, fügt sich also exakt in die erforderliche Strategie ein.

Facebook Gefällt-mir-Button: geht es auch ohne?

Haben Sie für Ihr Facebook Marketing bezahlte Anzeigen auf der Plattform geschaltet, so lässt sich deren Erfolg ebenfalls über die Statistik auswerten. Bleibt er bescheiden, befassen Sie sich mit Alternativen zu den Facebook Ads. Bei uns finden Sie jede Menge günstiger Pakete, mit denen sich Ihr Facebook Marketing ebenfalls professionalisieren lässt – die Option, Facebook Website Likes zu kaufen, ist nur eine davon.

Möchten Sie ganz auf den Facebook Gefällt-mir-Button verzichten, können Sie auf Ihrer Website auch einfach einen Link zu Facebook einbauen. Oder aber Sie lassen nur die Zahl Ihrer Follower auf Facebook anzeigen. Wenn Sie dann noch Facebook Follower kaufen, ist der Effekt ähnlich groß wie die Anzeige der Zahl Ihrer Likes. Es fehlt dann allerdings die einfache Möglichkeit, Ihre Webseiteninhalte auf Facebook direkt zu teilen. Wie sich dies auf Ihre Reichweite innerhalb der Plattform und in den Suchmaschinen auswirkt, ist schwer zu sagen, da die Beteiligten sich diesbezüglich sehr bedeckt halten. So verkünden Suchmaschinenbetreiber mal, sie würden die Interaktionen in den Social Media für das Pageranking berücksichtigen, mal negieren sie dies. Prinzipiell gibt es aber viele Möglichkeiten, um Reichweite und Ranking für das Facebook Marketing zu erhöhen. Schauen Sie sich auf unserer Website gründlich um, haben Sie die wichtigsten bereits gefunden.